• Startseite01

PRO DEM e.V.

Bremer Straße 7
28816 Stuhr-Brinkum
Telefon: 0421 - 898 33 44

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten:
Mo. bis Fr. 9:00 - 16:00 Uhr

Übersicht Übersicht Suchen Suchen Ebene Ebene
Kategorie: Presseberichte 2018
Seite 1 von 2
 
Dateien:
pdf.png Jung, dement und lebensfroh - Gruppenangebot für Menschen unter 70 mit Gehirnleistungsstörung

Stuhr/Weyhe  Sie nennen sich die jungen Wilden, sind zwischen 50 und 69 Jahre alt. Demenz oder andere neurologische Erkrankungen, die mit Hirnleistungsstörungen einhergehen, führen sie in die Gruppe des Weyher und Stuhrer Senioren-Service-Büros PRO DEM. 

https://www.weser-kurier.de/region/regionale-rundschau_artikel,-jung-dement-und-lebensfroh-_arid,1790821.html

 



Erstelldatum

 
10.12.2018
 
 
pdf.png Annerkennung der Arbeit von PRO DEM

Stuhr - Der Verein PRO DEM hat jetzt überregional gleich zweifach auf sich aufmerksam gemacht: Zum einen durch die Wahl der Gerontologin Lilja Helms als Beisitzerin in den Bundesvorstand der Deutschen Alzheimergesellschaft, so geschehen bei der Delegiertenversammlung in Hannover. Zum anderen durch die Vergabe des Ehrenamtspreises an den PRO-DEM-Ehrenvorsitzenden Dr. Eberhard Hesse beim jüngsten Kongress der Gesellschaft in Weimar. 

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/stuhr-ort52271/anerkennung-arbeit-10819806.html

 



Erstelldatum

 
07.12.2018
 
 
pdf.png Annerkennung für PRO DEM / Ehrenpreis und Vorstandsposten

Stuhr/Weyhe - Erfreuliche Nachrichten hat der Verein PRO DEM zu verkünden: Diese beziehen sich vor allem auf die Engagierten des Vereins, der als regionaler Vertreter der deutschen Alzheimer Gesellschaft in Stuhr und Weyhe fungiert. Wie der erste Vorsitzende Frithjof Troue berichtet, wurde auf dem zehnten Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft im Oktober in Weimar wieder der Ehrenpreis vergeben. 

 



Erstelldatum

 
29.11.2018
 
 
pdf.png Zwölf neue Seniorenbegleiter / PRO DEM: Basisschulung erfolgreich beendet / Nächster Kurs beginnt am 16. Januar 2019

STUHR  - Für den Verein PRO DEM in Stuhr stehen ab sofort zwölf neue Seniorenbegleiter beziehungsweise Gesellschafter für Menschen mit Demenz zur Verfügung. Die Ehrenamtlichen haben ihr Fachwissen in einer Schulung erlangt, die sich über mehr als drei Monate erstreckte.

 



Erstelldatum

 
29.11.2018
 
 
pdf.png Jeder Tag wie in einem Hamsterrad - Selbsthilfegruppe für Angehörige von Senioren mit körperlichen Beeinträchtigungen

BRINKUM Es gibt Tage, an denen Karen K. sich wünscht, ihre Mutter würde einfach friedlich einschlafen. Sie wird 91, hatte ein langes und erfülltes Leben, irgendwann ist es an der Zeit, zu gehen. Und es wird ja nicht besser ist Karen sich sicher. Doch dann gibt es Tage, an denen die Mutter plötzlich gut drauf ist, lacht, redet. 

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/stuhr-ort52271/jeder-einem-hamsterrad-10537003.html

 



Erstelldatum

 
08.11.2018
 
 
pdf.png Wenn der Bordstein keine Hürde mehr ist - Rollatoren-Training in Stuhr

Stuhr - Rollatoren-Training soll Sicherheit geben und das Vertrauen in die rollende Gehilfe stärken. 

PRO DEM und der Seniorenbeirat der Gemeinde Stuhr haben das Angebot der Verkehrswacht angenommen und das Rollatorentraining auf den Stuhrer Rathausplatz geholt.

https://www.weser-kurier.de/region/regionale-rundschau_artikel,-wenn-der-bordstein-keine-huerde-mehr-ist-_arid,1775305.html

 

 



Erstelldatum

 
13.10.2018
 
 
pdf.png Wenn die Griffe auf Brusthöhe sind - Kostenloses Rollatoren-Training in Stuhr

Stuhr - Irgendwann braucht ihn fast jeder: den Rollator. Manche früher, andere ein wenig später. Überwiegen am Anfang vielleicht noch innere Hürden, das neue Gefährt zu benutzen, sind es wohl spätestens am dritten Tag auch ganz praktische Hürden. Bordsteinkanten können dann auf einmal zum beinahe unüberwindbaren Hindernis werden.

 

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/stuhr-ort52271/wenn-griffe-brusthoehe-sind-10276039.html

 



Erstelldatum

 
27.09.2018
 
 
pdf.png "Die schönste Zeit hatte ich in Weyhe" - Früherer Kommissariatsleiter erzählt

Melchiorshausen - Mit einem ganzen Bündel an Informationen zur Polizeiarbeit war Johann-Dieter "Olly" Oldenburg, der frühere Leiter des Polizeikommissariats in Weyhe, jetzt beim offenen Quartierstreffen in der einstiegen Grundschule in Melchiorshausen zu Gast. 

 

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/weyhe-ort54198/schoenste-zeit-hatte-weyhe-10262775.html

 



Erstelldatum

 
27.09.2018
 
 
pdf.png "Das Leben geht mit der Diagnose weiter" Das Interview mit Lilja Helms

Das Interview mit Lilja Helms von PRO DEM über Anzeichen von Demenz und den richtigen Umgang mit Erkrankten.

 

https://www.weser-kurier.de/region/regionale-rundschau_artikel,-das-leben-geht-mit-der-diagnose-weiter-_arid,1769571.html

 



Erstelldatum

 
21.09.2018
 
 
pdf.png Sicher am Rollator - Senioren üben Umgang mit Gehhilfen

Weyhe - Das Interesse an Tipps und praktischen Tun im Umgang mit Rollatoren ist noch immer groß. Obgleich in den Weyher Quartieren schon zahlreiche derartige Veranstaltungen gelaufen sind, begrüßte Christin Brümmer vom Seniorenpflegestützpunkt in der Alten Wasche nun mehr als 30 Gäste zu einem Rollatorentraining.

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/weyhe-ort54198/sicher-rollator-10215708.html

 



Erstelldatum

 
17.09.2018
 
 
Back to top