• Startseite01

PRO DEM e.V.

Bremer Straße 7
28816 Stuhr-Brinkum
Telefon: 0421 - 898 33 44

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten:
Mo. bis Fr. 9:00 - 16:00 Uhr

Übersicht Übersicht Suchen Suchen Ebene Ebene
Kategorie: Presseberichte 2016
Seite 2 von 3
 
Dateien:
pdf.png Möglichkeiten und Grenzen der Behandlung

Seckenhausen unter dem Motto "Jung und Alt bewegt Demenz" steht der heutige Welt-Alzheimertag. An den vielfältigen Veranstaltungen von Akteuren in aller Welt beteiligt sich der Verein PRO DEM in dieser Woche mit einer Veranstaltungsreihe. Den Auftakt machte am Montag Dr. med. Siegfried Schulte, Chefarzt der Geriatrie an der Klinik in Bassum, mit seinem Referat zu Möglichkeiten und Grenzen der ärztlichen Behandulung von Demenzpatienten.

http://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/stuhr-ort52271/moeglichkeiten-grenzen-behandlung-6765756.html

 



Erstelldatum

Downloads
21.09.2016
0
0
pdf.png Brinkumer Verein veranstaltet zum Welt-Alzheimertag einen Vortragsreihe

Stuhr-Weyhe - Seit 1994 wird jedes Jahr am 21. September - am Welt-Alzheimertag - auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihrer Familien hingewiesen. Der Brinkumer Verein PRO DEM (Senioren- und Pflegestützpunkt der Gemeinden Stuhr und Weyhe), der in diesem Jahr sein 15-jähriges Bestehen feiert, verfolgte von Anfang an das Ziel, die Lebensqualität von Menschen mit Demenz sowie die der Angehörigen zu verbessern.  

 

http://www.weser-kurier.de/startseite_artikel,-Diagnose-Demenz-_arid,1455138.html

 



Erstelldatum

Downloads
13.09.2016
0
0
pdf.png Input für Kopf und Bauch

Brinkum - "Wissen und Speisen" lautet der Titel einer neuen Reihe, die das Mehrgenerationenhaus (MGH) und der Verein PRO DEM gemeinsam auf die Beine stellen. Das Angebot setzt sich aus einem Vortrag und einem Mittagessen zusammen. Los geht es am Freitag, 19. August 2016 um 11 Uhr, wenn Lilja Helms von PRO DEM  an der Bremer Str. 9 eine gute halbe Stunde über das Thema " was bietet mir der Senioren- und Pflegestützpunkt?" informiert. 

http://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/stuhr-ort52271/input-kopf-bauch-6667781.html

 



Erstelldatum

Downloads
17.08.2016
0
0
pdf.png Hilfe übern Gartenzaun hinweg

Stuhr/Weyhe - vor sechs Jahren entstand in Lahausen das erste Quartier, inzwischen sind es acht in Weyhe und vier in Stuhr. Für das geplante Quartier Kirchweyhe, das letzte noch fehlende in der Gemeinde sammeln die Verantwortlichen bereits Infrastrukturdaten, um zu ermitteln, wie viele Menschen im Alter ab 60 Jrhren zu den potenziellen "Gebern" oder "Nehmern" zählen.

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/weyhe-ort54198/hilfe-ueber-gartenzaun-hinweg-6655929.html

 



Erstelldatum

Downloads
11.08.2016
0
0
pdf.png Eine Themenwoche gegen das Vergessen

Stuhr/Weyhe - Plötzlich will die Dame an Weihnachten nicht mehr für die ganze Familie kochen, obwohl ihr das sonst immer heilig war. Oder sie weiß nicht mehr, wo sie ihr Auto abgestellt. Ein solches Verhalten könnte auf eine Demenzerkrankung hindeuten, sagen Dagmar Heidtmann und Lilja Helms vom Verein PRO DEM. Sie wollen noch mehr über die Krankheit aufklären und für das Thema sensibilisieren. Zum nahenden Geburtstag von PRO DEM wird es deshalb keine große Feier geben, sondern die Themenwoche " Demenz hat viele Gesichter" mit mehreren öffentlichen Vorträgen sowie einer kleine Messe in der Alten Wache in Leeste.

 

 

http://www.weser-kurier.de/region/syker-kurier_artikel,-Eine-Themenwoche-gegen-das-Vergessen-_arid,1432802.html 

 

 



Erstelldatum

Downloads
09.08.2016
0
0
pdf.png Neues Angebot bei PRO DEM

Stuhr/Weyhe Bereits seit 15 Jahren berät und informiert der Verein PRO DEM Senioren und Ratsuchende in Stuhr und Weyhe zu allen möglichen Fragen rund um die Themen Alter, Pflege und Demenz. Dazu vergeben die Mitarbeiterinnen Lilja Helms, Susanne Schröder und Kirsten Spiekermann zumeist Termine, um den Beratungsbedarf der Menschen einen angemessenen Raum zu geben.

 

http://www.weser-kurier.de/region/regionale-rundschau_artikel,-Neues-Angebot-bei-Pro-Dem-_arid,1428262.html

 



Erstelldatum

Downloads
03.08.2016
0
0
pdf.png offene Sprechstunde - Neues Angebot soll Hindernisse abbauen

Brinkum- Mit einem neuen Angebot wartet das Seniorenservicebüro(SSB) der Vereins PRO DEM  ab dem 05.August auf: Dann laden die Mitarbeiterinnen erstmals zu einer offenen Sprechstunde ein. Künftig wollen sie jeden Freitag von 13 bis 16 Uhr rund um die Themen Alter, Pflege und Demenz informieren, ohne dass sich der Ratsuchende anmelden muss. 

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/stuhr-ort52271/neues-angebot-soll-hindernisse-abbauen-6614283.html

 



Erstelldatum

Downloads
28.07.2016
0
0
pdf.png Das Alter hat viele Facetten Beliebt

Download

STUHR/WEYHE - Gut alt werden - da gehört nach Auskunft von Lilja Helms mehr zu als nur Pflege. ... PRO DEM legt zurzeit eine neue Broschüre auf, die im Frühjahr kommenden Jahres erscheint und auf 50 Seiten über alle Themen informiert.

 

 

 



Erstelldatum
Dateigröße
Downloads
01.07.2016
699.15 KB
834
pdf.png Wissenstransfer in Lebenshilfe

LANDKREIS DIEPHOLZ - Das Leben ist vielschichtig - genauso wie die Herausforderungen, die Menschen im Alter meistern müssen. Spezielle Technik kann ihnen den Alltag nachhaltig erleichtern und ihnen helfen, ins zuletzt in den eigenen vier Wänden bleiben zu können. Aber wem hilft was? 

 

http://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/wissenstransfer-lebenshilfe-6502698.html

 



Erstelldatum

Downloads
30.06.2016
0
0
pdf.png Anrufe verunsichern ältere Stuhrer

Stuhr Vermeintliche Serviceanrufe, die sich letztendlich als Verkaufsgespräche entpuppen und sich vor allem an Senioren richten, sorgen auch in der Gemeinde Stuhr in letzter Zeit vermehrt für Verunsicherung. Das bestätigen auch Dagmar Bischof, Vorsitzende des Stuhrer Seniorenbeirates und Hans Lüders, ihr Stellvertreter. 

 

http://www.weser-kurier.de/region/regionale-rundschau_artikel,-Anrufe-verunsichern-aeltere-Stuhrer-_arid,1364959.html

 

 



Erstelldatum

Downloads
27.04.2016
0
0
Back to top